6.4.5 Wunschlos glückliche Verben

„Wunschlos glückliche Verben“ nennen wir solche Verben, die ohne Ergänzung zusammen mit einem Subjekt einen Satz bilden können. („Transitive Verben“/“Verben ohne Objekt“)
Beispiel:
„Ich gehe.“ ist ein vollständiger Satz. Ich kann zwar auch sagen: „Ich gehe nach Hause.“, aber „Ich gehe.“ ist eben auch möglich.
„Ich danke…“ ist allerdings kein vollständiger Satz. Ich muss auch noch sagen, wem ich danke und vielleicht auch, wofür ich danke. „Ich danke dem Mann für die Hilfe.“

Hier spielen die Kinder ein Ratespiel zu ca. 110 Verben ohne Objekt.
Zunächst geht es nur darum, die Bedeutung zu erfassen.
Dabei hilft die pantomimische Darstellung.

Kinder / Deutschlernende, die einige Bedeutungen nicht kennen, erfahren sie so nebenbei schon einmal durch das Spiel.
Später können sie, wenn mögen, die Bedeutung auch aktiv lernen.

An dieser Stelle thematisieren wir die wunschlos glücklichen Verben, damit im Folgeschritt eigene Sätze mit unterschiedlichen „INFOS ZU VERBEN“ produziert werden können. (Siehe Artikel 4.7). Dabei ist es wichtig, dass die Kinder nur Verben verwenden, die auch ohne ein Objekt einen vollständigen Satz bilden. Das Pantominenspiel schafft dafür Erfahrungsmöglichkeiten. (Siehe Video Nr. 2: Verb trainieren transitiv und intransitiv – noch einstellen und erklären“)

Video 1

Erklärung: Das sind wunschlos glückliche Verben:

Pantomimen-Spiel: balancieren, sich drehen, kichern, schimpfen, klettern, trainieren, zittern, sich räkeln, schmollen

Pantomimen-Spiel: fotografieren, lachen, bibbern, jonglieren, rennen, hüpfen, sich räuspern, träumen

brüllen, singen, tanzen, rülpsen, knistern


Du möchtest mehr über den LOA-Lernansatz erfahren?

Egal, ob du Laie bist oder Profi: Gern zeigen wir dir live, wie LOA-Lernen funktioniert. Aktuell bieten wir Online-Treffen zum Thema "Mathematisches Vorstellungsvermögen und Sprache" sowie zum Thema "Deutsch für Einsteiger mit Sprachschleifen" an. Bei Interesse schreib einfach in das Kommentarfeld. Wir informieren dich zu den Zeiten.
(Deine Daten geben wir nicht weiter.)
Die Teilnahme ist kostenfrei. Wir finanzieren unsere Arbeit durch Spenden, Förderungen, Ermöglichungsbeiträge.
Wir freuen uns, wenn du dabei bist!